Bild zeigt den Bolsenasee.

Bolsenasee, in der Landessprache ‚Lago di Bolsena‘ . Der sehenswerte See liegt zwischen Rom und der Toskana. Er gilt als beliebter Erholungsort. Bolsena, Marta und Capodimonte liegen direkt am See!!! Trotz seiner landschaftlichen Schönheit und der Nähe zur Ewigen Stadt und dem Touristenzentrum Toskana ist dieses Gebiet jedoch touristisch wenig erschlossen. Bolsenasee ist ehemaliges Etruskergebiet.

Der ursprüngliche Name dieser Region, welche an das Tyrrhenische Meer, Umbrien und die Toskana grenzt, lautet ‚TUSCIA‘. Sie schließt den Bolsenasee und einige Naturschutzgebiete ein.

Die schönsten Strände rund um den See

Der See fällt seicht ab und das Baden ist auch für Familien mit Kindern unbedenklich; gefährliche Strömungen sind nicht bekannt. Gefahr entsteht eigentlich nur bei Gewittern, das Baden sollte dann unterbrochen werden. Gute, für Wassersport geeignete Strände sind nördlich von Capodimonte, östlich von Marta und rund um Bolsena. >> Alle Badestellen und Strände!

Die interessantesten Sehenswürdigkeiten am Lago di Bolsena

Zum Beispiel die Rocca Monaldeschi (Castello della Rocca Monaldeschi Cervara) Eine Verteidigungsanlage großen Ausmaßes befindet sich im oberen Ortsteil, der über schmale Gassen und steile Anstiege relativ schnell zu erreichen ist. Das Castello wurde im 12. Jahrhundert im Auftrag des Kaisers Hadrian gegen das Anrennen barbarischer Völker in Auftrag gegeben und von der mächtigen Familie Monaldeschi im Jahre 1295 fertiggestellt. Die fast vollständig erhaltene Anlage bietet einen schönen Blick auf Bolsena, den See und die nähere Umgebung. >> Weitere Sehenswürdigkeiten am See finden Sie hier!

Campingplätze am Bolsenasee

Erfreulich groß ist das Angebot an Campingplätzen, von ganz einfach bis zur Mittelklasse; Luxusplätze gibt es keine. Die meisten Plätze befinden sich südlich von Marta und nördlich von Capodimonte. Sehr einfache Plätze liegen an der Uferstraße zwischen Bolsena und Capodimonte. >> Hier die vollständige Liste!

Das aktuelle Wetter am Bolsenasee

Klimatisch ist das Latium eine mediterrane Region mit feuchten, aber milden Wintern und heißen und trockenen Sommern, in denen die Temperaturen leicht die 30-Grad-Marke knacken können. Dementsprechend gestaltet sich auch die Vegetation mit mediterranen Gewächsen, Palmen, Zypressen und Blütenpflanzen, während die Berge mit Kiefern und weiter unten auch Laubbäumen bewachsen sind. Zum aktuellen Wetter hier lang!

Die schönsten Hotels am See

Die Dichte an Hotels ist am Bolsenasee eher gering, die lohnenswertesten werden in diesem Reiseführer bei den jeweiligen Orten beschrieben; über die angegeben Links kann man sich ausführlich über die Angebote informieren und meist sofort buchen. >> Zu den Hotels am Lago di Bolsena!

Die Karte vom Bolsenasee

Im Internet kann man im Vorfeld der Reise verschiedene Karten zum Zielgebiet käuflich erwerben; sowohl die Karte aus dem Kompass-Verlag (Nr. 2471) wie auch ihr italienisches Pendant (ISBN 978-8879143486) helfen bei der täglichen Orientierung und sind mit knapp 10 EUR noch relativ günstig. >> Hier geht’s zur Karte!

Reiseführer, Bolsenasee

Reiseführer für den Bolsenasee: 136 Seiten, Format 10,5 x 14,8 (A6), Nur EUR 10,90. Der Bolsenasee, zwischen Rom und der Toskana gelegen, gilt als idealer Erholungsort für Ruhesuchende. Schwarzer Sand in idyllischen Buchten, verträumte Orte und Weine der Spitzenklasse … jetzt bestellen im Shop?

Empfehlenswerte Unterkünfte am See

Agriturismo, Bolsenasee

Agriturismo Specchio Del Lago,  Montefiascone

Redaktion: Grandios!!! Das Agriturismo Specchio del Lago begrüßt Sie in einem Gebäude aus dem 17. Jahrhundert mit einem Pool. Sie wohnen nur 5 Autominuten vom Bolsenasee entfernt. In dieser Unterkunft erwarten Sie eine Suite und Apartments, die alle mit kostenfreiem WLAN und original antiken Möbeln dekoriert sind. Die Apartments verfügen zudem über einen Flachbild-TV und weitere …

Mehr Info und buchen!

Borgo Sacramento, Marta

Fewo Borgo Sacramento, Marta

Redaktion: Gemütlich!!! Das Borgo Sacramento in Marta bietet klimatisierte Unterkünfte mit einer Terrasse und kostenfreiem WLAN. Diese Unterkunft mit Poolblick bietet einen Pool. Dieses Ferienhaus verfügt über 3 Schlafzimmer, einen Flachbild-Kabel-TV und eine Küchenzeile mit einer Mikrowelle und einem Kühlschrank. Die Unterkunft verfügt über 3 Badezimmer mit einem Bidet …

Mehr Info und buchen!

Hotel Holiday Sul Lago, Bolsena

Anmerkung der Redaktion: Absolute Empfehlung; gediegen. Das 4-Sterne Hotel Holiday Sul Lago am herrlichen Ufer des Bolsenasees heißt Sie in ruhiger und grüner Lage willkommen. Das Hotel Holiday bietet Ihnen Unterkunft am See mit einem luxuriösen Pool und 23 geräumigen und komfortablen Zimmern. Dieses Hotel eignet sich für alle Reisende und bietet einen gesonderten Bereich am Pool …

Mehr Info und buchen!

Bild zeigt Capodimonte am Bolsenasee

Infos zum Bolsenasee

Das Leben um den Bolsenasee hat seinen ganz eigenen Rhythmus und wer sich für die Traditionen und Bräuche der Einheimischen interessiert, wird hier gewiss viel Faszinierendes entdecken. So lohnt es sich beispielsweise, Schäfern, Fischern und Bauern bei ihrer Arbeit zuzusehen, unterscheidet sich diese doch nur gering von ihrer traditionellen Arbeitsweise.

Hervorragende Restaurants in der Region

Auch für die Gaumenfreuden hat die Region einiges zu bieten und nicht von ungefähr findet in Orvieto im Oktober jeden Jahres eine Gourmet-Messe statt, auf der unter anderem weiße und schwarze Trüffel angeboten werden. Weinliebhaber haben hier die Wahl zwischen den verschiedensten wohlschmeckenden

Neben diesen mysteriösen Elementen hat Bolsena jedoch auch viel Historisches zu bieten. So führt beispielsweise die alte Römerstraße Via Cassia, welche im Mittelalter zu einem Teil des Pilgerwegs ‚Via Francigena‘ wurde, durch Bolsena. Der Ort Capodimonte genießt vor allem aufgrund seines Musikfestivals Sonica überregionalen Bekanntheitsgrad, während in Viterbo das Fest der ‚Macchina de Santa Rosa‘, welches eine Prozession mit einer 30 Meter hohen Skulptur umfasst, sehenswert ist.

Regionale Feste sind ein Gewinn für die Region

Gourmets werden wiederum von den jeweils im August stattfindenden Festen angetan sein, welche sich thematisch speziellen Speisen widmen. In Grotte di Castro ist dies das Kartoffelfest, in der Landessprache ‚Sagra della Patate‘ genannt, in Onano das Linsenfest oder ‚Sagra della Lenticchie‘ und in San Lorenzo Nuovo das Gnocchi, ‚Sagra delle Gnocchi‘.

Zahlreiche interessante Orte gibt es hier

Doch auch die Orte Montefiascone, Marta und Gradoli sind einen Besuch wert, findet man doch hier zu jeder Jahreszeit etwas von dem ursprünglichen Italien mit seinen verwinkelten kleinen Gassen, der malerischen kleinen Kirche und den farbenfrohen Märkten wieder.

Abschließend lässt sich festhalten, dass der Bolsenasee eines der seltenen Beispiele von sanftem Tourismus in Italien darstellt, welches seinen Besuchern einzigartige Naturerlebnisse in weitgehender Ruhe und Beschaulichkeit ermöglicht. Damit dieses paradiesische Ambiente und die intakte Natur auch in Zukunft erhalten bleiben, sollte man als Gast besonders behutsam und umsichtig auftreten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Mit Hilfe unseres Kontaktformulars können wir Ihre Fragen z.B. zur Auswahl des Urlaubsortes oder einer Unterkunft gezielt beantworten. Hier geht’s zum Kontaktformular.

Diese Website ist ein Projekt des Zwischenräume Verlag, Ulm.